„Raubacken & Trompeten-  das sind wir“ – Musikalische Aufführung „Geschichten aus 1001 Nacht“  in der Alten Oper

 

Nezabudka 2Am Freitagvormittag waren die Vorschulkinder in der Alten Oper. Nach dem langen Warten mit viel Bewegung und Toben im Saal fuhren wir in den 5. Stock und landeten in einem geheimnisvollen verdunkelten Raum mit einer kleinen Bühne und einem großen, roten Teppich, auf dem nur die Kinder Platz nehmen durften.

Gemeinsam haben wir uns eine orientalische Märchengeschichte über den Palast der Wünsche angehört. Fasziniert lauschten die Kinder der Musikvermittlerin und Moderatorin, die uns eine Geschichte über einen weisen Sultan erzählt hat. Er wollte, dass die Menschen in seinem Reich glücklich werden und dass alle ihre Wünsche in Erfüllung gehen. Das geht aber nur im Palast der Wünsche…

So machten sich die Kinder gemeinsam mit der musikalischen Begleitung von vier Musikerinnen mit Klarinette, Bassklarinette, Akkordeon und Kontrabass auf die Suche nach dem Palast der Wünsche. Der Klang und die Musik waren besonders schön und die Kinder waren begeistert. Die Zauberlampe zeigte uns den Weg zum Palast der Wünsche. Wie wir hinreisten? Natürlich auf dem roten fliegenden Teppich. Dabei haben die Kinder viele Hindernisse überwinden müssen, wie z. B. einen Fluss und einen Garten usw. Vor dem Palast der Wünsche angekommen, sangen die Kinder ein besonderes Lied- das uns das Tor zum Palast öffnete. Und als wir im Palast der Wünsche waren, durften wir uns auch etwas wünschen. Danach ging es mit den Abenteuern weiter.

Am Ende der Geschichte musste der Sultan leider den Palast der Wünsche schließen, weil er merkte, dass die Menschen gar nicht glücklich wurden, wenn alle ihre Wünsche gleich in Erfüllung gingen… Ohne Palast der Wünsche aber wurden die Menschen in seinem Reich zufriedener und glücklicher- weil sie einander geholfen haben, weil sie sich selbst nun mehr bemüht haben, um etwas zu erreichen.

Was uns von diesem musikalischen Ausflug in Erinnerung bleibt?

  • Tolle Musikinstrumente und herrliche Lieder und Melodien,
  • Die Schöne kleine Bühne und ein interessantes Märchen,
  • Die Aufführung haben die Kinder mit allen Sinnen erlebt:
    wir haben eine Zauberlampe und den Palast der Wünsche gesehen,
    an den herrlichen Duftsäckchen mit verschiedenen Kräutern gerochen,
    den Geräuschen und Klängen der Musikinstrumente gelauscht,
    ein Lied gesungen und getanzt,
    „Rabauken und Trompeten, das sind wir,
    wir singen, tanzen, springen heute hier!
    Wir lauschen und fühlen, spüren Musik!
    Der Wunschpalast sich öffnet, wenn du im Kreis dich drehst,
    die Wünsche leise flüsterst, dass du nur sie verstehst…“
  • Die Frage von einem Jungen aus unserer Gruppe, ob alle Wünsche wirklich wahr werden…

Danke an Galina Bergner für die Planung und Organisation des Ausflugs und an Maria (unsere Sprachförderkraft) und an Frau Gavrilitsa (Mutter von Sophie), die die Kinder begleitet haben.

Text: von Maria Kadurina

Quellen:  Rabauken & Trompeten, Geschichten aus 1001 Nacht,

Pegasus Musik erleben, das Programm für Kinder, Jugendliche und Familien

www.alteoper.de/rabauken Instrumentalsatz des Liedes zum Mitsingen