Am 16.Sep`20 war es endlich soweit: eine Gruppe mit älteren Kiga-Kindern fuhren in Begleitung von Galina + Kirstin mit der Straßenbahn zum Stadtwaldhaus. Dort empfing uns „außer der Reihe“ Herr Berg. Obwohl das Stadtwaldhaus wegen Corona geschlossen blieb, führte er uns zu den Wildschweinen. Wir brachten eine große Tüte mit altem Brot mit, die die Kinder an die Wildschweine verfüttern durften. Entlang am Hirschgatter sowie an den Vogelvolieren erfuhren wir viel Wissenswertes über unterschiedliche Tiere. Herr Berg beantwortete geduldig jede Frage. Vielen Dank Herr Berg und hoffentlich bis bald!

Im angrenzenden Sinnes- bzw. Wissens-Parcours forschten und probierten wir viel aus. Nicht weit entfernt bauten die Kinder im Wald gemeinsam ein Holz-Tippi.

Leider viel zu schnell ging unser Ausflug zu Ende und wir saßen in der Straßenbahn zurück zum Kiga.