Wir hatten Besuch aus Sankt Petersburg. Der bekannte Vibrafonist und Komponist Alexey Chizhik gab ein unterhaltsames, fröhliches und interaktives Konzert.
Zuerst begrüßte die stellvertretende Leiterin Vera Sentschenko unsere Gäste aus Russland sowie Kinder und Kolleginnen aus dem deutsch- russischen Kindergarten Nezabudka 1 im Kindergarten Nezabudka 2. Nach der kurzen Einführung ging es mit der musikalischen Begleitung von Alexey Chizhik auf dem Vibrafon und von Irina Chizhik erzählten Märchen „Stadt in der Musikspieldose“ weiter.

musikerziehung bei Nezabudka: Vibrafon-KonzertDie Kinder wurden eingeladen, sich zur Musik rhythmisch zu bewegen. Mal hoben sie die Hände nach oben – zu den Sternen im Zauberwald, mal schaukeln sie – wie die kleine Spirale in der Musikspieldose. Sie gestalteten interaktiv das Märchen mit eigenen Handbewegungen und hatten viel Spaß dabei.

Alexey CHizhik bei Nezabudka 2 in Frankfurt am MainAls nächstes lernten Kinder verschiedene Musikinstrumente kennen und gaben spontan ein Konzert – begleitet von Alexey Chizhik auf dem Klavier. Kinder und auch Eltern durften Vibrafon spielen! Selbst die Kleinsten kamen gleich nach vorne und spielten – wie die Großen. Der musikalische Vormittag endete mit einer tollen Tanz-Party für alle: Alexey Chizhik hat fröhliche und weltbekannte russische Lieder auf dem Klavier als Potpourri zum Tanzen und Toben vorgespielt.

Bei der Aufführung wurde den Kindern das Musikinstrument Vibrafon vorgestellt und seine besondere Spielweise verständlich erklärt. Neben den klassischen Musikwerken von Tschaikowsky, Ljadow, Glinka, Rebikow, Kalinnikow und Rimski-Korsakow haben die Kinder ein von Alexey Chizhik neu komponiertes Musikstück „Erinnerungen aus der Italienreise“ angehört.

Idee/Organisation: Vera Sentschenko
Finanzielle Unterstützung: Förderverein „Nezabudka e.V.“
Photos, Text: Maria Kadurina
Oktober 2018