Ausflug der Vorschulkinder aus Nezabudka 2 auf dem Abenteuerspielplatz/ Bockenheim am 20. September 2018

Auf diesem wirklich tollen Spielplatz haben die Kinder sehr viele Möglichkeiten zum Spielen und Toben. Überall stehen Hütten, es gibt einen Hügel mit begehbarem Holzunterstand der in eine Rutsche mündet, Wippen, Sandkasten, verschiedene Schaukeln, Werkzeug- und Lagercontainer. Außerdem gibt es dort einen Sportplatz, wo die Kinder Tischtennis und Fußball spielen, im  Kletterbereich können die Kinder klettern und natürlich ein Spielhaus, wo gekocht, gebastelt oder beim Regen gespielt werden kann.

Unser langjähriger Begleiter Dipl. Sozialarbeiter Herr Wolfgang Pohl hat uns, wie immer, ganz herzlich begrüßt und für die Kinder verschiedene Aktivitäten vorbereitet: zum Beispiel wird auf dem Spielplatz wird eine weitere Spielecke gebaut. Daher dürften die Kinder die Erde mit Hilfe von Schaufeln auf die Schubkarren geladen und sie wegfahren. Einige Kinder haben  Blumen und Bäume gegossen. Manche Kinder haben beim Holzhacken mitgemacht. Erst haben sie zugeschaut, doch dann wollten sie selbst das Holz für den Lagerfeuer kleinhacken, und das hat auch gut geklappt. Danach haben die Kinder eine Feuerstelle mit dem gehackten Holz eingerichtet und mit Hilfe von Herrn Pohl ein Lagerfeuer angezündet. Auf dem Lagerfeuer dürften wir in einem Topf Popcorn backen. Mit etwas Zimt und Zucker hat es köstlich geschmeckt. Anschließend haben die Kinder noch eine Weile auf dem Spiel- und Sportplatz gespielt. Leider vergeht die Zeit bei solchen erlebnisreichen und schönen Momenten wie im Flug, und so mussten wir uns nach 4 spannenden Stunden wieder auf den Weg in die Kita machen.

Piotr Choma